Objekt-/Gebietsversorgung
Objektversorgung
Versorgungsobjekt
Maschinenbau
BHKW-Technologie
Verbrennungsmotor
Elektr. Modulleistung
Große KWK über 250 kW bis 999 kW
Modulanzahl
einmodulige KWK-Anlage
Art der KWK-Nutzung
KWKK
Eingesetzter Brennstoff
Erdgas
Betreiber
etalon GmbH, Potsdam

BHKW des Monats Juli 2014

BHKW-Musteranlage: Präzises Räderwerk

Im Zahnradwerk Pritzwalk wurde mit Unterstützung des Contractors etalon GmbH (Potsdam) ein kostensparendes Raumluftkonzept realisiert, in welches ein Blockheizkraftwerk und eine Absorptionskälteanlage integriert sind.
Die Produktionshallen der Zahnradwerke müssen im Sommer gekühlt und im Winter gewärmt werden. Dazu dient das neue Luftkanalsystem, bei dem auf Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK) gesetzt wurde. Die neue Raumlufttechnik und die KWKK-Anlagen sind über diverse Wärmekreisläufe eng miteinander verzahnt. Das erdgasbetriebene BHKW leistet 404 kW elektrische und 480 kW thermische Leistung bei einem Gesamtwirkungsgrad von 84,5 % und befindet sich in einem Stahlcontainer. Für das fernüberwachte Blockheizkraftwerk wurde ein Vollwartungsvertrag abgeschlossen. Die Absorptionskälteanlage liefert 340 kW Kälteleistung. Dafür wird die volle Wärmeleistung des BHKW benötigt.
Die Investition für die Raumlufttechnik und die KWKK-Anlagen in Höhe von 1,18 Millionen Euro amortisiert sich voraussichtlich im Rahmen eines fünfjährigen Energieeinsparcontractingvertrags mit etalon. Dazu trägt vor allem die Energiekostenreduktion von über 86 % für die Zahnradwerke bei.

Autor Kurztext: Dennis Uliczka (BHKW-Infozentrum)
Autor Originaltext: Jan Mühlstein (Energie&Management)

44 Views
Print Friendly, PDF & Email