Originalbericht der Fachzeitschrift Energie & Management
Objekt-/Gebietsversorgung
Objektversorgung
Versorgungsobjekt
Rechenzentrum, Bürogebäude und Finanzinstitute
BHKW-Technologie
Verbrennungsmotor
Elektr. Modulleistung
KWK über 50 kW bis 250 kW
Modulanzahl
einmodulige KWK-Anlage
Art der KWK-Nutzung
KWKK
Eingesetzter Brennstoff
Erdgas

BHKW des Monats November 2019

Gipfeltreffen

Originaltext von Armin Müller

In Siegen wurde ein neues Zentralgebäude für fünf bisher getrennte IT-Unternehmen gebaut. Dieses wird durch ein angrenzendes BHKW der Firma Sokratherm mit Strom, Wärme, Kälte und Notstrom versorgt. Aufgrund des felsigen Untergrundes wurde die Anlage in mehreren Containern neben dem Bürogebäude errichtet und durch eine Sichtschutzwand getrennt. Das BHKW hat eine elektrische Leistung von 100 kW und wird von Sokratherm auf einen Gesamtwirkungsgrad von 92,9 % bemessen.

Neben dem BHKW versorgt eine Absorptionskältemaschine mit 116 kW und zwei Kompressions-Kältemaschinen mit je 250 kW das Gebäude mit kühlender Luft für die Server. Ein Spitzenlastkessel mit 500 kW thermisch, ein Wärmespeicher mit 3.000 l Volumen und ein Kältespeicher mit 1.500 l bringen zusätzlich Flexibilität in die Anlage. Bei einem Ausfall des Stromnetzes springt ein Notstromaggregat ein und könnte die Zentrale 24 Stunden bei Volllastbetrieb versorgen.

Print Friendly, PDF & Email