Objekt-/Gebietsversorgung
Fern-/Nahwärmenetz
Versorgungsobjekt
Freizeitbad,
Fitnessstudio / Sportzentrum,
Schule,
Öffentliche Gebäude
BHKW-Technologie
Verbrennungsmotor
Elektr. Modulleistung
KWK über 50 kW bis 250 kW
Modulanzahl
mehrmodulige KWK-Anlage
Art der KWK-Nutzung
KWK
Eingesetzter Brennstoff
Erdgas, Klärgas
Planer
Institut für Energietechnik IfE
an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden
Betreiber
Energieverbund Freilassing „ENVER“

BHKW des Monats September 2021

Ohne Stromspeicher autark

In Freilassing werden einige kommunale Liegenschaften mit Strom und Wärme über ein stadteigenes Niederspannungsleitungsnetz versorgt, ohne dabei einen Batteriespeicher einzusetzen. Das System besteht aus drei Blockheizkraftwerken und einem Gasbrennwertkessel von Viessmann und Funke, fünf Photovoltaikanlagen, einer Hackschnitzelheizung und einem Klärgas- sowie Wärmepufferspeicher. Wissenschaftlich begleitet wird das Energiesystem vom Institut für Energietechnik IfE an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden.

Print Friendly, PDF & Email