Originalbericht der Fachzeitschrift Energie & Management
Objekt-/Gebietsversorgung
Fern-/Nahwärmenetz
Versorgungsobjekt
Wohnungswirtschaft, Theater, Museum und Kino, Hotel, Verwaltungsgebäude, Energieversorger, Gewerbe Sonstiges
BHKW-Technologie
Verbrennungsmotor
Elektr. Modulleistung
KWK im Megawattbereich ab 1 MW - 10MW
Modulanzahl
einmodulige KWK-Anlage
Art der KWK-Nutzung
KWK
Eingesetzter Brennstoff
Erdgas

BHKW des Monats Juni 2017

Runde Sache

Originaltext von Armin Müller

Die Stadtwerke Lübeck errichten ein BHKW in einem ehemaligen Luft- und Katastrophenschutzbunker, um damit den Stadtteil St. Lorenz zu versorgen. Bereits elf BHKW, neun PV-Anlagen, ein Wasserkraftwerk, zwei einzelne Windkraftanlagen, ein Windpark mit fünf Rotoren sowie der Offshore-Windpark Nysted versorgen Lübeck zu knapp 18 Prozent mit einem Mix aus erneuerbaren Energien und der effizienten Kraft-Wärme-Kopplung.

Der Umbaut des Bunkers, bei denen man unter anderem mit einer Diamant-Seilsäge Zugänge schaffen musste und die 2,50 m starken Wände für Zugänge und Entlüftungssysteme durchbrochen wurden, gestaltete sich sehr aufwendig. Anschließend wurde ein BHKW mit 2 MWel von MWM installiert. Unterstütz wird der Erdgasmotor durch zwei Erdgaskessel mit je 5 MWth, ein Elektrokessel und zwei Wärmespeicher mit je 55 m3 Volumen. Bei hohen Einspeisungen aus Wind- oder Solaranlagen können bis zu 2,5 MW elektrischer Leistung aus dem Energienetz entnommen und in Wärme umgewandelt werden (Power to heat).

Mit Wärme und Strom werden im Stadtteil St. Lorenz 250 Gebäude versorgt, darunter auch drei Hotels, eine Musik- und Kongresshalle und ein Bahnhof.

Druckmanager BHKW-Infozentrum