Rastatt | 27. Dezember 2016

Webinar 'Moderne KWK-Technologien – Technik und Wirtschaftlichkeit'

Das erste KWK-Webinar des BHKW-Infozentrums im Auftrag des KWK-Energiekompetenzzentrums wurde für alle, die am Webinar nicht teilnehmen konnten, online gestellt.

Am 15.12.2016 veranstaltete das KWK-Energiekompetenzzentrum der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg das erste Webinar mit dem Titel "Moderne KWK-Technologien - Technik und Wirtschaftlichkeit". Ziel des von Markus Gailfuß vom BHKW-Infozentrum gehaltenen Webinars war es, Interesse an der Hocheffizienz-Technologie der Kraft-Wärme-Kopplung zu wecken, Anwendungsfelder aufzuzeigen und einige Aspekte der Auslegung und Wirtschaftlichkeit zu vermitteln.

Für all diejenigen, die an dem gut besuchten Webinar nicht teilnehmen konnten, wurde seitens des Energiekompetenzzentrum im Webinar-Archiv das Webinar-Video sowie die Folien als pdf-Datei publiziert.

KWK-Technik und KWK-Markt

Das Webinar erläutert kurz das KWK-Prinzip, die unterschiedlichen KWK-Technologien sowie die hohe Flexibilität in Bezug auf die einsetzbaren Brennstoffe. Die unterschiedlichen Anwendungsfelder für KWK-Anlagen, marktrelevante Daten wie die jährlich neu zugebaute KWK-Anlagen sowie die Anzahl der KWK-Anbieter werden im Rahmen des BHKW-Webinars aufgezeigt.

Auslegung und Einbindung von KWK-Anlagen

Im Rahmen des Webinars werden auch Aspekte der Auslegung und technische Einbindung von KWK-Anlagen angesprochen. Insbesondere wird an einem konkreten Fall deutlich gemacht, dass die immer noch publizierte Regel einer Gesetzmäßigkeit zwischen langer Laufzeit der KWK-Anlage und besonders hoher Wirtschaftlichkeit insbesondere bei Versorgungsobjekten mit Raumwärmebedarf wie Wohngebäude, Hotels oder Schulen widerlegt.

Wirtschaftlichkeit von KWK-Anlagen

Ebenfalls kurz erläutert wird die Vorgehensweise bei der Wirtschaftlichkeit von KWK-Anlagen. Dabei wird unter anderem auf die Vorgehensweise der VDI 2067 eingegangen und deutlich herausgearbeitet, dass die Investitionskosten innerhalb eines Betrachtungszeitraums von 10-15 Jahren nur einen geringen Anteil an des Gesamtkosten ausmachen.

Hinweise auf BHKW-Projektbeispiele

Das Webinar endet mit Hinweise auf Sammlungen beispielhafter BHKW-Projekte. Ergänzend hierzu sei auf die BHKW-Beispieldatenbank des BHKW-Infozentrums hingewiesen, die ab Sommer 2017 verfügbar sein wird. Ein Fazit mit Ausblick auf die KWK-Zukunft beschließt das Webinar.

Einige konkret von den Webinar-Teilnehmern gestellte Fragen, die im Rahmen des ersten KWK-Webinars offen blieben, werden noch auf den FAQ-Seiten des BHKW-Infozentrums ausführlich erläutert.

Nächstes KWK-Webinar am 2. Februar 2017

Das nächste KWK-Webinar findet am 2. Februar 2017 von 11:00 Uhr bis 11:45 Uhr statt. Im Fokus stehen rechtliche Rahmenbedingungen für KWK-Anlagenbetreiber. Das KWK-Webinar ist kostenlos. Anmeldungen werden über die Energiekompetenz-Online-Akademie entgegen genommen.

 

Webinar
Webinar "Moderne KWK-Technologien - Technik und Wirtschaftlichkeit" als Video im Archiv

BHKW-Infozentrum

Seit 1999 informiert die BHKW-Infozentrum GbR auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.
Seit dem 15. Oktober 2015 ist das neu gestaltete BHKW-Infozentrum online.

Ab Mitte 2017 wird eine BHKW-Datenbank mit komfortabler Suchfunktion auf der Seite BHKW-Beispiele.de online sein.
Außerdem können Interessierte in dem BHKW-Kenndaten-Tool 2015 aus einer Datenbank von mehr als 1.300 KWK-Modulen die technischen Daten sowie die Investitionskosten der jeweils interessanten Leistungsgröße heraus suchen.

Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 11.000 Abonnenten kostenlos informiert.
Im Socialmedia-Bereich posten die Fachleute des BHKW-Infozentrums aktuelle Meldungen auf Facebook, auf Twitter sowie in der XING-Gruppe "Blockheizkraftwerke - Energieversorgung der Zukunft".

Print Friendly, PDF & Email