Rastatt | 10. Januar 2019 |

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Der Rollout für intelligente Messsysteme soll in Kürze beginnen und die Regelungen für die Erhebung der EEG-Umlage haben sich erheblich geändert. Zeit sich darüber zu informieren.

Das Energiesammelgesetz, welches vielen auch als 100-Tage-Gesetz bekannt sein dürfte, beinhaltet als Artikelgesetz Veränderungen an 20 Gesetzen und Verordnungen. Markante Veränderungen betreffen u. a. Regelungen zur Erhebung und Administration der EEG-Umlage.

Ein neues eintägiges Intensivseminar beschäftigt sich ausschließlich mit den komplexen Regelungen der EEG-Umlage und des Einspeisemanagements von KWK- und EE-Anlagen. Die neuen Intensivseminare „EEG-Umlage und Einspeisemanagement“ finden ab Ende Februar bis Mai an vier Standorten statt.

Außerdem scheint das Rollout intelligenter Messsysteme endlich in Fahrt zu kommen. Maßgebliches Gesetz für das Messwesen ist das neue Messstellenbetriebsgesetz. Am 14. Februar 2019 findet in Stuttgart das nächste Seminar zum Messstellenbetriebsgesetz und dessen Regelungen statt.

Frühbucherpreise sichern

Noch bis zum 18. Januar 2019 gelten die günstigeren Frühbucherpreise für alle vier Intensivseminare zur EEG-Umlage sowie für das Seminar zum Messstellenbetriebsgesetz. Weitere Informationen zu diesen und weiteren Konferenzen und Seminaren finden Interessierte auf der BHKW-Konferenzseite.

Konferenzen und Seminare zu KWK- und Energie-Themen
Konferenzen und Seminare zu KWK- und Energie-Themen

BHKW-Infozentrum

Seit 1999 informiert die BHKW-Infozentrum GbR auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.

Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 11.000 Abonnenten kostenlos informiert. Im Socialmedia-Bereich posten die Fachleute des BHKW-Infozentrums aktuelle Meldungen auf Facebook, auf Twitter sowie in der XING-Gruppe "Blockheizkraftwerke - Energieversorgung der Zukunft".

Infolinks

Kontakt

BHKW-Infozentrum GbR
Rauentaler Straße 22/1
76437 Rastatt

Allg. Telefonnummer: +49722296867310
Faxnummer: +49722296867319

E-Mail: info@bhkw-infozentrum.de
Website: www.bhkw-infozentrum.de

Geschäftsführer
Markus Gailfuß

Druckmanager BHKW-Infozentrum