DIN 4709 - Bestimmung des Normnutzungsgrades für Mikro-KWK-Geräte bis 70 kW Nennwärmebelastung


DIN 4709 Bestimmung des Normnutzungsgrades für Mikro-KWK-Geräte bis 70 kW Nennwärmebelastung

Diese Norm legt ein Verfahren zur Ermittlung des Normnutzungsgrades von Mikro-KWK-Geräten in häuslicher Anwendung für die Beheizung und die sanitäre Warmwasserbereitung fest. Sie legt eine Prüfvorschrift fest mit unterschiedlichen thermischen Belastungen für den Heizbetrieb der Anlagen. Sie legt fest, wie ein nach anderen Normen ermittelter Energiebedarf für die sanitäre Warmwasserbereitung in einen Normnutzungsgrad einbezogen wird.

Diese Norm gilt für Mikro-KWK-Geräte und ist eine Typenabnahme für das vom Hersteller definierte System, welche eine Nennwärmebelastung von höchstens 70 kW nicht überschreitet und als Brennstoff Erdgas und andere Brenngase oder Heizöl verwendet.

Print Friendly, PDF & Email

Seitenzahl

18

Art

DIN

Preis

70,70

Richtlinien-Nummer

4709

Ausgabedatum

November 2011

Diese Richtlinie / Norm können Sie beim Beuth Verlag bestellen.

Dieser Beitrag wurde erstellt am 18. September 2013