DIN EN 12953-11 - Großwasserraumkessel

Teil 11: Abnahmeversuche


Diese Europäische Norm beschreibt ein Kurzverfahren zur Durchführung von Wärmeleistungsbeurteilungen unter Anwendung des indirekten (Verlust-) Verfahrens für Dampf- und Heißwasserkessel (Großwasserraumkessel). Prüfergebnisse basieren entweder auf Brutto- oder Netto-Brennwerten. Dieses Kurzverfahren ermöglicht eine geeignete Möglichkeit zur Beurteilung von Kesseln, die thermodynamisch einfach aufgebaut sind, d. h., die Wärmeeinbringung erfolgt durch eine einzige größere Wärmequelle und über einen einfachen Wasserkreislauf mit Dampf oder Hochtemperatur-Wärmeübertragungsflüssigkeiten. Laufende Prüfungen nach dieser Europäischen Norm werden genutzt, um Dampfkesselanlagen in Normalbetrieb bezüglich des Brennstoffverbrauchs zu optimieren. Dieses Verfahren beinhaltet keine Kondensationskessel. Die Beurteilung der Wärmeleistung (Abnahmeversuche) von Wasserrohrkessel erfolgt nach DIN EN 12952-15.

Print Friendly, PDF & Email

Seitenzahl

34

Art

DIN

Preis

90

Richtlinien-Nummer

12953

Ausgabedatum

Dezember 2003

Blatt-Nummer

11

Diese Richtlinie / Norm können Sie beim Beuth Verlag bestellen.

Dieser Beitrag wurde erstellt am 5. September 2013