Originalbericht der Fachzeitschrift Energie & Management
Objekt-/Gebietsversorgung
Fern-/Nahwärmenetz
Versorgungsobjekt
Stadtteil, Fernwärme
BHKW-Technologie
Verbrennungsmotor
Elektr. Modulleistung
KWK im Megawattbereich ab 1 MW - 10MW
Modulanzahl
mehrmodulige KWK-Anlage
Art der KWK-Nutzung
KWK
Eingesetzter Brennstoff
Biomethan

BHKW des Monats August 2019

Schneller und effizienter auf den Markt reagieren

Originaltext von Heidi Roider

Ein neues Flex-BHKW ging im Mai 2019 im alten Kühlturm des ehemaligen Bergwerks Lohberg in Betrieb und soll zukünftig zusammen mit einem bestehenden BHKW den Ortsteil Dinslaken-Lohberg mit einer Gesamtleistung von 5,3 MW versorgen.

Das Blockheizkraftwerk der Firma Innio Jenbacher hat eine elektrische Leistung von 3,3 MW und unterstützt das bestehende BHKW, ebenfalls Innio Jenbacher, aus dem Jahre 2011 auf eine flexiblere Fahrweise. Es wird nur dann eingeschaltet, wenn Strom- und Wärmebedarf besteht. Für einen geringeren Wartungsaufwand soll dies maximal zweimal am Tag der Fall sein.

Das BHKW benötigt 5 Minuten, um in den Erzeugungsmodus zu gelangen und hat einen elektrischen Wirkungsgrad von 85 %. In 2-3 Jahren wollen die Stadtwerke Dinslaken ihre Wärmeversorgung komplett aus regenerativen Energien umstellen.

Print Friendly, PDF & Email