DIN 4753-1 - Trinkwassererwärmer, Trinkwassererwärmungsanlagen und Speicher-Trinkwassererwärmer

Teil 1: Behälter mit einem Volumen über 1000 l


DIN 4753-1 Trinkwassererwärmer, Trinkwassererwärmungsanlagen und Speicher-Trinkwassererwärmer

Diese Norm legt die Leistungsanforderungen an und die Prüfverfahren sowie die Anforderungen an die Wärmedämmung, den Korrosionsschutz und die Herstellung für unbelüftete (geschlossene) Speicher-Trinkwassererwärmer größer 1 000 l Volumen fest, die für den Anschluss an ein Wasserversorgungssystem bei einem Betriebsdruck zwischen 0,05 MPa und 1,0 MPa (0,5 bar und 10 bar) geeignet und mit Regel- und Sicherheitseinrichtungen ausgerüstet sind, die so ausgelegt sind, dass die zulässige Betriebstemperatur des gespeicherten Trinkwassers 100 °C nicht übersteigt.

Sie gilt nur für Trinkwassererwärmer und Trinkwassererwärmungsanlagen, bei denen die Bildung eines Luft- oder Dampfpolsters von mehr als 2 vom Hundert des Inhalts, höchstens jedoch 10 l, sicher verhindert wird.

ANMERKUNG Bei Temperaturen des Heizmediums über 110 °C fallen diese Anlagen in den Geltungsbereich der EU-Richtlinie 97/23/EG (Druckgeräterichtlinie)

Print Friendly, PDF & Email

Seitenzahl

14

Art

DIN

Preis

57,80

Richtlinien-Nummer

4753

Ausgabedatum

November 2011

Blatt-Nummer

1

Diese Richtlinie / Norm können Sie beim Beuth Verlag bestellen.

Dieser Beitrag wurde erstellt am 18. September 2013