VDI 6002 - Solare Trinkwassererwärmung

Blatt 2 – Anwendung in Studentenwohnheimen, Seniorenheimen, Krankenhäusern, Hallenbädern und auf Campinglätzen


In der Richtlinie VDI 6002 Blatt 2 wird – wie auch in VDI 6002 Blatt 1 – ausschließlich auf Solaranlagen zur Trinkwassererwärmung eingegangen. Anlagen zur Nutzung der Solarenergie, die parallel auch weitere Verbraucher versorgen (z. B. zur kombinierten Trinkwassererwärmung und Raumheizungsunterstützung), und solar unterstützte Wärmenetze werden nicht berücksichtigt. In Abschnitt 7 sind einige derartige Möglichkeiten aufgeführt. Behandelt werden Solaranlagen, die im Bereich außerhalb des normalen Wohnungsbaus installiert werden.

In der Richtlinie VDI 6002 Blatt 2 werden nur die Anwendungsfälle Studentenwohnheime, Seniorenheime, Krankenhäuser, Hallenbäder und Campingplätze behandelt. Da die Auslegung einer Solaranlage stark von der Art ihrer Nutzung abhängig ist, werden die Bedarfsprofile besonders ausführlich behandelt. Im Gegensatz zum Wohnungsbau müssen die Profile individuell betrachtet werden. Ferner gibt es im Einzelfall auch einige technische Besonderheiten gegenüber Anlagen im Wohnungsbau.

Print Friendly, PDF & Email

Seitenzahl

44

Art

VDI-Norm

Preis

97,30

Richtlinien-Nummer

6002

Ausgabedatum

Januar 2009

Blatt-Nummer

2

Diese Richtlinie / Norm können Sie beim Beuth Verlag bestellen.

Dieser Beitrag wurde erstellt am 4. September 2013