Objekt-/Gebietsversorgung
Objektversorgung
Versorgungsobjekt
Hotel,
Gastronomie
BHKW-Technologie
Verbrennungsmotor
Elektr. Modulleistung
KWK über 50 kW bis 250 kW
Modulanzahl
einmodulige KWK-Anlage
Art der KWK-Nutzung
KWK
Eingesetzter Brennstoff
Erdgas
Betreiber
favis GmbH, Essen

BHKW des Monats Mai 2013

Klippen umschifft

Ein neu installiertes BHKW im Maritim Hotel in Düsseldorf senkt die Energiekosten jährlich um 30.000 Euro. Das Hotel in Düsseldorf mit seinen 533 Zimmern und Suiten ist bereits das sechste Haus der Hotelkette das auf Kraft-Wärme-Kopplung umgestellt wird.

Durch einen externen Betreiber wurde in dem Hotel, zu den zwei bestehenden Gasbrennwertkesseln mit jeweils 1,1 MW Leistung, ein neues BHKW zur Wärme- und Stromversorgung hinzugefügt. Das BHKW mit 237 kW elektrischer und 426 kW (davon 54 kW Brennwertnutzung) thermischer Leistung, zeichnet sich durch einen hohen Gesamtwirkungsgrad von rund 99%, bezogen auf den Heizwert des Erdgases, aus.

Dies wird ermöglicht weil ein zusätzlicher Brennwertwärmetauscher installiert wurde und die Niedertemperaturwärme von der teilweise installierten Fußbodenheizung genutzt werden kann. Mit dem 7.500 l großen Pufferspeicher erreicht das BHKW rund 7000 Betriebsstunden.

Erzeugt werden hierbei fast 3 Mio. kWh/a Wärme, was etwa 50% der jährlich benötigten Wärme des Hotels entspricht, sowie 1,6 Mio. kWh/a Strom, von denen nur zwischen zwei und drei Prozent ins öffentliche Netz eingespeist werden.

Autor Kurztext: Thomas Straub (BHKW-Infozentrum)

Autor Originaltext: Dr. Jan Mühlstein (Energie&Management)

Print Friendly, PDF & Email