KW Energie GmbH & Co. KG

Die smartblock BHKW-Baureihe überzeugt mit extrem kompakten Abmessungen und weitgehendem Plug-and-Play bei der Installation. Eine Vielzahl Patent-angemeldeter technischer Lösungen sorgt für höchste Effizienz und Wirkungsgrade sowie unübertroffene Wartungsfreundlichkeit und Zuverlässigkeit.

BHKW-Anbieter /
BHKW-Hersteller:
TechnologieBrennstoffLeistung vonbis
VerbrennungsmotorErdgas50
VerbrennungsmotorFlüssiggas33
VerbrennungsmotorKlärgas2042
VerbrennungsmotorBiogas2042

KW Energie GmbH & Co. KG

Pflanzenöl-Spezialist: Das Unternehmen wird 1995 als KW Energietechnik von Konrad Weigel gegründet. Er beginnt zunächst in Sulzkirchen als Ein-Mann-Betrieb die Produktion. Basierend auf langjährigen Erfahrungen in der Pflanzenöl- Motorentwicklung hat Konrad Weigel den Schwerpunkt auf die Entwicklung und Herstellung von Pflanzenöl-basierten Blockheizkraftwerken gelegt.

Expansion: 1999 stellt Konrad Weigel seinen ersten Mitarbeiter ein. Die Produktionsfläche in Sulzkirchen wird bald zu klein und so folgt 2005 der Umzug nach Freystadt in eine Halle mit 800 qm Fläche. 2011 wird auch die bestehende Halle zu klein. Nach Fertigstellung einer neuen Erweiterungshalle stehen jetzt 1.400 m² für die Produktion zur Verfügung. Gegenwärtig produzieren mehr als 30 Mitarbeiter etwa 250 BHKW im Jahr. Im Juli 2013 wurde mit einem smartblock 33 das 200. Mini-BHKW der neuen smartblock-Serie in Betrieb genommen.

Familienbetrieb: Mit Wirkung zum 15. Oktober 2010 wurde Andreas Weigel (29) zum Geschäftsführer der umfirmierten KW Energie GmbH & Co. KG bestellt. Während Andreas Weigel das operative Geschäft leitet, kümmert sich Vater Konrad Weigel, bisher alleiniger Geschäftsführer des Familienunternehmens, seither verstärkt um die Entwicklung neuer BHKW-Technologien.

Solider Absatz: Mit über 550 installierten Pflanzenöl-BHKWs zählt das Unternehmen zu den führenden Herstellern in diesem Marktsegment. Ende 2010 konnte man bei KW Energie Technik die Auslieferung des 1.000sten BHKW feiern. Aktuell werden etwa 350 Mini-BHKW im Jahr hergestellt.

Neue BHKW-Serie "smartblock"
smartblock: Der BHKW-Experte hat mit der neuen smartblock-Serie eine völlig neue BHKW-Reihe zur Marktreife gebracht. Aufgrund der vielen Neuerungen und Fortschritte hat man sich bei KW Energie dazu entschlossen, die Serie auch bei der Benennung von den bisherigen BHKW zu unterscheiden: Der Name "smartblock" soll auch beim Vertrieb über die Landesgrenzen hinweg helfen.

Entwicklungsziel: Bei KW Energie hat man an den wesentlichen Stellschrauben eines Mini-BHKW optimiert: Höhere Effizienz, kompaktere Bauweise, einfachere Anschlussmöglichkeiten und ein geringerer Wartungsaufwand lautete das Entwicklungsziel. Wenn man z.B. den smartblock 7,5 mit dem schon etwas älteren Mini-BHKW von KW Energie, dem KWE 7,5G-3 AP vergleicht, scheint dies gelungen. Der smartblock 7,5 ist gut 140 kg leichter geworden (350 kg) sowie gut 20 cm kürzer und fast 30 cm niedriger (LBH in cm: 104,0 x 70,0 x 80,0). Dazu ist der neue smartblock 3 dB leiser geworden und hat eine Leistungsmodulation spendiert bekommen - gut für eine hohe Stromproduktion.

Gas-BHKW: Die neue Generation von Blockheizkraftwerken der smartblock-Serie wird ausschließlich mit Gasmotoren für den Betrieb mit Erdgas oder Flüssiggas gefertigt. Das Leistungsspektrum reicht von 7,5 kW bis 50 kW elektrischer Leistung (20,5 bis 94,6 thermische Leistung). Damit reicht das Einsatzspektrum von kleinen Mehrfamilienhäusern bis zu großen Wohnblocks, Schwimmbädern, Industriebetrieben oder großen Hotelanlagen mit hohem Wärme- und Strombedarf.

smartblock Mini BHKW 7,5 / 16 / 22 / 33 / 50 - Technische Daten
Die Berechnung des Energiebedarfs für den Einsatz eines Mini-BHKW orientiert sich grundsätzlich an dem erforderlichen Wärmebedarf eines Objektes. Als grobe Einordnungshilfe nennt KW Energie für seine Mini-BHKW der smartblock-Serie die folgenden Anhaltswerte:

  • smartblock 7,5: für Energiebedarf von ca. 100.000 bis 340.000 kWh/a
    (Gasverbrauch von ca. 10.000 bis 34.000 m³/a)
  • smartblock 16: für Energiebedarf von ca. 220.000 bis 600.000 kWh/a
    (Gasverbrauch von ca. 22.000 bis 60.000 m³/a)
  • smartblock 22: für Energiebedarf von ca. 290.000 bis 720.000 kWh/a
    (Gasverbrauch von ca. 29.000 bis 72.000 m³/a)
  • smartblock 33: für Energiebedarf von ca. 380.000 bis 850.000 kWh/a
    (Gasverbrauch von ca. 38.000 bis 85.000 m³/a)
  • smartblock 50: für Energiebedarf von ca. 560.000 bis 1.050.000 kWh/a
    (Gasverbrauch von ca. 56.000 bis 105.000 m³/a)

www.kwenergie.de | www.smartblock.eu

Website: www.kwenergie.de/