Professor Dr. Berg & Kießling GmbH

Die B+K entwickelt und produziert dezentrale Anlagen zur Verwertung von Feststoffen, wie Waldhackschnitzeln, Verschnittholz und Siebüberläufen. Das KWK-System ClinX ist profitabel und deckt den Strom-, Wärme- oder Kältebedarf von Gewerbe- und Industriekunden.

BHKW-Anbieter /
BHKW-Hersteller:
TechnologieBrennstoffLeistung vonbis
GasturbineBiomasse40260
GasturbineHolz40260

Professor Dr. Berg & Kießling GmbH

Die Professor Dr. Berg & Kießling GmbH entwickelt und produziert BHKW-Lösungen zur Verwertung von Feststoffen und Hidden Fuels, also bisher kaum genutzten Stoffströmen wie unter anderem Waldhackschnitzeln, Verschnittholz und Siebüberläufen.

Das dezentrale KWK-System ClinX deckt gezielt den Strom-, Wärme- oder Kältebedarf von Gewerbe- und Industriekunden. ClinX steht für die saubere Verbrennung von beliebigen Hidden Fuels. Der Leistungsbereich liegt zwischen 40-260 kW elektrisch, wobei die Feuerungswärmeleistung 150-1000 kW entspricht. ClinX- Anwender profitieren von preiswerten Energiebezugskosten, vermiedenen Reststoff-Entsorgungskosten, sowie vermiedenen Netznutzungsentgelten. Überschüsseige Energie kann ins Netz eingespeist werden; mit dem Verkauf von Wärme und Strom aus erneuerbaren Energie lassen sich zusätzliche Einnahmen generieren.

Das dezentrale KWK-System ClinX ermöglicht die therm. Wandlung diverser Reststoffe, die bisher kaum energetisch genutzt werden (sog. Hidden Fuels), z. B. Produktionsreste oder Holzreste aus der Holzindustrie und Landschaftspflege mit einen hohen Ast- oder Rindenanteil. Hier setzt die B+K an: für uns gibt es keine Abfälle, sondern nur Energieträger.

Die Systeme zeichnen sich durch die hohe Brennstoffflexibilität, die große Ressourceneffizienz, sowie die hochtemperaturige Wärmeauskopplung für nachfolgenden Prozesse aus. Sprechen Sie uns gern an und erfahren Sie mehr über die Mikrogasturbinen-Technologie von ClinX.

Website: www.bergundkiessling.com