Plusenergiegebäude

Das Plusenergiegebäude oder Plusenergiehaus ist ein Gebäude mit effizienten Energiewerten. Es bestehen Ähnlichkeiten zum Nullenergiehaus. Die Energiebilanz des Plusenergiehauses ist auf Jahressicht positiv. Das bedeutet, dass das Gebäude mehr Energie erzeugt, als es selbst benötigt. Dies wird meist dadurch erreicht, dass die Photovoltaikanlage des Gebäudes so groß dimensioniert ist, dass der benötigte Strom für Heizung, Warmwasseraufbereitung und Haushaltsstrom über das Jahr gesehen überkompensiert werden kann. Das Passivhaus kann als Basis für ein Plusenergiegebäude sinnvoll sein.

Was sind die Vorteile beim Plusenergiehaus?

Ein Vorteil beim Plusenergiehaus ist, dass dieser Gebäudestandard im Vergleich zum Passivhaus, KfW-Effizienzhaus 40 und Niedrigenergiehaus mehr Energie erzeugt als es selbst verbraucht. Das Plusenergiegebäude ist somit umweltfreundlich und erzeugt emissionsfreien Strom, welcher bei einem Überschuss in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird. Des Weiteren kommen natürliche Baustoffe zum Einsatz.

Print Friendly, PDF & Email