Rastatt | 7. September 2018 |

Intensivseminar zum neuen KWK- und dem 100-Tage-Gesetz

BHKW-Consult widmet dem Kernelement der KWK-Förderung, dem KWK-Gesetz, ein eintägiges Intensivseminar. Aber auch die neuen Bestimmungen der EEG-Umlage sowie KWK-relevante Gesetze wie das Energiewirtschaftsgesetz stehen im Fokus.

Das KWK-Gesetz stellt das zentrale Förderinstrument für hocheffiziente KWK-Anlagen dar. Daher widmet BHKW-Consult diesem Gesetz auch ein eigenes Intensivseminar. Praxisnah berichten die Rechtsanwälte Ulf Jacobshagen bzw. Dr. Markus Kachel von der Sozietät Becker-Büttner-Held sowie Markus Gailfuß von BHKW-Consult ausführlich über die aktuellen gesetzlichen Regelungen des KWK-Gesetzes sowie weitere KWK-relevante Fragestellungen.

Dabei werden die gesetzlichen Regelungen des KWK-Gesetzes und der KWK-Ausschreibungsverordnung erläutert und die Auswirkungen auf die Administration als auch die Wirtschaftlichkeit von bestehenden und neuen KWK-Anlagen dargelegt.

Bei der nächsten Veranstaltung am 27.09.2018 in der Lutherstadt Wittenberg stehen auch die Veränderungen bei der EEG-Umlage auf Eigenstromversorgung (Stand: August 2018) im Fokus. Außerdem werden die Referenten auf die geplanten Veränderungen des KWKG im Rahmen des „100-Tage-Gesetzes“ eingehen.

Zu den weiteren KWK-relevanten Fragestellungen gehörten insbesondere die EEG-Umlage auf Eigenstromverwendung, die Direktvermarktung von KWK-Strom sowie Mieterstromkonzepte.

Die KWKG-Intensivseminare sind als Weiterbildungsmaßnahme zertifiziert. Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 6 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 6 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand) sowie 6 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Weitere Informationen zur Veranstaltung am 27. September 2018 in der Lutherstadt Wittenberg erhalten KWK-Interessierte unter https://www.bhkw-konferenz.de/veranstaltung/27-09-2018-kwk-gesetz-20162017/.

Eintägiges Intensivseminar zum KWK-Gesetz und anderen KWK-relevanten Gesetzen
Eintägiges Intensivseminar zum KWK-Gesetz und anderen KWK-relevanten Gesetzen

BHKW-Infozentrum

Seit 1999 informiert die BHKW-Infozentrum GbR auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.

Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 11.000 Abonnenten kostenlos informiert. Im Socialmedia-Bereich posten die Fachleute des BHKW-Infozentrums aktuelle Meldungen auf Facebook, auf Twitter sowie in der XING-Gruppe "Blockheizkraftwerke - Energieversorgung der Zukunft".

Infolinks

Kontakt

BHKW-Infozentrum
Rauentaler Str. 22/1
76437 Rastatt

Allg. Telefonnummer: +49 (0) 7222-968 673 0
Faxnummer: +49 (0) 7222-968 673 19

E-Mail: markus.gailfuss@bhkw-infozentrum.de
Website: https://www.bhkw-infozentrum.de

Redakteur, Geschäftsführer
Markus Gailfuss

Druckmanager BHKW-Infozentrum