Rastatt | 11. November 2020 |

Facebook-Gruppe über Blockheizkraftwerke hat nun mehr als 1.000 Mitglieder

Die Facebook-Gruppe „Blockheizkraftwerke – Energieversorgung der Zukunft“ ist in den letzten Monaten erheblich gewachsen und weist inzwischen mehr als 1.000 Mitglieder auf.

In den letzten sechs Monaten hat sich die Anzahl der Teilnehmer an der Facebook-Gruppe „Blockheizkraftwerke – Energieversorgung der Zukunft“ von weniger als 300 Mitgliedern auf mehr als 1.000 Mitglieder erhöht. Dies entspricht einem Zuwachs in Höhe von mehr als 250 Prozent. Bis zum Jahresende erwartet das BHKW-Infozentrum Rastatt knapp 1.400 Mitglieder.

In der Facebook-Gruppe zu BHKW werden zwar auch konkrete Fragestellungen diskutiert. Vorrangig kommt es aber zu Projektvorstellungen.

Das BHKW-Infozentrum will fachliche Diskussionen vorrangig auf dem neu initiierten Diskussionsforum zu KWK- und Energiewende-Themen unter www.kwk24.de bündeln. Dort stehen ab Dezember 2020 auch externe Themen-Moderatoren zur Verfügung. Auch auf dem neuen KWK-Diskussionsforum unter KWK24 wachsen die Mitgliederzahlen derzeit um 30-50 Personen pro Woche an.

Facebook-Gruppe
Facebook-Gruppe "Blockheizkraftwerke – Energieversorgung der Zukunft"

BHKW-Infozentrum

Seit 20 Jahren informiert die BHKW-Infozentrum GbR auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.

Bereits heute können Interessierte in dem BHKW-Kenndaten-Tool 2015 aus einer Datenbank von mehr als 1.300 KWK-Modulen die technischen Daten sowie die Investitionskosten der jeweils interessanten Leistungsgröße heraus suchen.
Im Spätjahr 2020 wird dann die aktualisierte Version der „BHKW-Kenndaten 2020“ zur Verfügung stehen.

Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 10.000 Abonnenten kostenlos informiert.
Im Socialmedia-Bereich posten die Fachleute des BHKW-Infozentrums aktuelle Meldungen auf Facebook, auf Twitter sowie in der XING-Gruppe „Blockheizkraftwerke – Energieversorgung der Zukunft“.

Drei redaktionell aus mehr als 53.000 Quellen zusammengetragene Pressespiegel ermöglichen einen einfachen Überblick über neue Trends in Technik, Markt und Politik.

Das umfangreiche Weiterbildungsangebot über BHKW- und Energie-Themen mit rund 25 unterschiedlichen Veranstaltungsreihen wird von mehr als 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wahrgenommen.

Infolinks

Kontakt

BHKW-Infozentrum
Rauentaler Str. 22/1
76437 Rastatt

Allg. Telefonnummer: +49 (0) 7222-968 673 0
Faxnummer: +49 (0) 7222-968 673 19

E-Mail: markus.gailfuss@bhkw-infozentrum.de
Website: https://www.bhkw-infozentrum.de

Redakteur, Geschäftsführer
Markus Gailfuss

Print Friendly, PDF & Email