Förderungen von BHKW- und KWK-Anlagen

BHKW-Anlagen und KWK-Anlagen werden durch unterschiedliche Fördermaßnahmen unterstützt. Die Bandbreite der Förderungen von BHKW- und KWK-Anlagen reicht dabei von Bundesgesetzen wie das KWKG über Programme der Bundesländer bis bis zu regionalen Förderprogrammen.

Fördergesetze

Das KWK-Gesetz fördert KWK-Anlagen, indem der Strom aus KWK-Anlagen eine zeitlich befristete Förderungzusätzlich zu dem erzielten Strommarktpreis erhält. Neben diesem KWK-Zuschlag kann auch die Infrastruktur von KWK-Anlagen – also Wärme- und Kältenetze sowie Wärme- und Kältespeicher – unter bestimmten Bedingungen eine finanzielle Förderung erhalten. Zum 1. Januar 2016 soll das neue KWK-Gesetz, das KWKG 2016, in Kraft treten.

Als zweites Fördergesetz ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz zu nennen. Das EEG 2014 hat aber die Vergütungssätze für Biogasanlagen im Jahre 2014 erheblich verringert. Daher spielen neue biogen betriebene KWK-Anlagen, die nach dem EEG vergütet werden, derzeit keine signifikante Rolle mehr.

Sonderregelungen im Energiesteuer- und Stromsteuergesetz

Das Energiesteuer- und Stromsteuergesetz enthalten für BHKW-Anlagen Sonderregelungen. So erhalten BHKW-Anlagenbetreiber, deren Anlagen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, auf Antrag die Energiesteuer für den eingesetzten Brennstoff zurückerstattet. Weitere Informationen zu den steuerlichen Aspekten einer BHKW-Förderung erhalten Sie ab 2016 in der Rubrik „Steuern„.

Förderprogramme auf Bundesebene

Auf Bundesebene existieren einige Förderprogramme wie KfW-Förderprogramme, Marktanreizprogramme oder das Mini-KWK-Impulsprogramm.

Förderprogramme der Bundesländer

Nach einer aktuellen Erhebung des BHKW-Infozentrums existieren in 14 der 16 Bundesländer Förderprogramme, auf deren Basis auch Mini-BHKW und BHKW-Anlagen finanziell bezuschusst werden können. Diese Programme beginnen jeweils nach Freigabe der Haushaltsmittel und enden ggf. vor Jahresfriste, sofern mehr Fördergelder als eingestellt abgerufen werden.

Regionale Förderungen von BHKW-Anlagen

Auf regionaler Ebene existiert eine Vielzahl unterschiedlicher Fördermaßnahmen. Rund 350 regionale und überregionale Förderprogramme für BHKW-Anlagen können ggf. genutzt werden. Daher lohnt sich eine Recherche vor Ort bei der zuständigen Energieagentur oder auch im Internet bei der Förderdatenbank.

Druckmanager BHKW-Infozentrum