BHKW-News – Aktuelle Themen der BHKW- und KWK-Branche

Blockheizkraftwerke (BHKW) unterliegen einerseits technologischen Entwicklungen. Aber der größte Bedarf an aktuellen Informationen besteht im Bereich der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) hinsichtlich der sich ständig ändernden gesetzlichen und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen.

Das BHKW-Infozentrum informiert in dieser Rubrik kostenlos, aktuell und herstellerunabhängig über technische Neuerungen sowie neue rechtliche Rahmenbedingungen für Blockheizkraftwerke (BHKW) und KWK-Anlagen. Das Redaktions- und Autorenteam des BHKW-Infozentrums besteht inzwischen aus mehr als 20 Fachleuten. Dadurch können regelmäßig aktuelle Berichte zu BHKW-Themen geliefert werden.

BHKW-News seit 2009

Seit Mitte 2009 informiert das BHKW-Infozentrum über aktuelle Enegie-Themen in einer „News-Rubrik“. Berichte, die vor dem Relaunch des neuen BHKW-Infozentrums im Oktober 2015 verfasst wurden, sind unter der Rubrik „Aktuelle Statements“ verfügbar. So hieß der News-Bereich bis Oktober 2015.

Alle Neuigkeiten aus dem BHKW- und KWK-Bereich seit Oktober 2015 werden in übersichtlichem Layout und mit weiterführenden Verlinkungen in diesem News-Bereich aufgeführt. Ein Druckmanager ermöglicht das einfache Ausdrucken der jeweiligen Berichte. Ab Herbst 2016 wird eine Suchfunktion für die BHKW-News angeboten.



Rastatt | 12. April 2016 |

Dresden wird zum Zentrum der Kraft-Wärme-Kopplung

Am 19./20. April wird das Dresdner Kongresszentrum für zwei Tage zum deutschen BHKW-Zentrum. Mehr als 230 Konferenzteilnehmer werden über aktuelle BHKW-Themen und die Bedeutung der Blockheizkraftwerke im zukünftigen Energiemarkt diskutieren.

Rastatt | 12. April 2016 |

Neue Regelungen des KWK-Gesetzes 2016

Ein ausführlicher Bericht erläutert die neuen Regelungen des KWK-Gesetzes 2016. Eine klar strukturierte Informationsplattform über das KWK-Gesetz 2016 wird vom Team des BHKW-Infozentrums in den kommenden Wochen mit Inhalten gefüllt.

Rastatt | 4. April 2016 |

KWK-Anlagen erhalten 25% weniger Einspeisevergütung

Der Durchschnittspreis für Grundlaststrom an der Strombörse in Leipzig ist im ersten Quartal 2016 um 25% eingebrochen. Betreiber von KWK-Anlagen erhalten für eingespeisten Strom im zweiten Quartal daher nur noch 2,517 Cent/kWh.

Rastatt | 31. März 2016 |

Technologische Weiterentwicklung von Gasmotoren

Die Effizienz von Verbrennungsmotoren zur dezentralen Strom- und Wärmebereitstellung entwickelt sich kontinuierlich weiter. Zukünftig könnte sich ein Konfliktfall zwischen einer hohen Effizienz und den Anforderungen der Emissionsminderung ergeben.

Leipzig | 30. März 2016 |

Situation der Biomasse-Bestandsanlagen im Bund und den Bundesländern

DBFZ veröffentlicht Hintergrundpapier über die Auswirkungen der reduzierten Biomasseförderung auf den Zu- und Abbau von Biogasanlagen in den nächsten Jahrzehnten.

Rastatt | 24. März 2016 |

Starker Einbruch bei Strompreisen erwartet

Die Strompreise an der Strombörse sind in den ersten Monaten des Jahres 2016 erheblich gesunken. Dies hat u. a. Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit von KWK-Anlagen.

Rastatt | 24. März 2016 |

Temporäre gesetzliche Laufzeitkürzung bei BHKW-Anlagen

Gesetz kürzt die Laufzeit aller BHKW-Anlagen im Frühling. Wirtschaftliche Signifikanz aufgrund Kompensationsregelung unbedeutend.

Herrsching | 19. März 2016 |

Hocheffizientes Gasmotorenheizkraftwerk in der Kieler Förde

Mit einem großen Gasmotorenheizkraftwerk setzen die Stadtwerke Kiel auf eine hierzulande noch eher ungewöhnliche Kraftwerkskonfiguration für die Wärmeversorgung und die Energiewende.

Herrsching | 17. März 2016 |

Widerstand gegen Änderung der Stromsteuer-Durchführungsverordnung

Eine Stromsteuer-Durchführungsverordnung soll mehr Transparenz in das Gesetzeswerk bringen. Sie hätte allerdings deutliche Nachteile für Betreiber kleinerer KWK-Anlagen wie ein Bericht des Fachmagazins 'Energie & Management' offenbart.

Rastatt | 16. März 2016 |

Derzeit im Angebot: BHKW-Anlagen von 5 kW bis 550 kW

Auf der Internetplattform für gebrauchte BHKW-Anlagen des BHKW-Infozentrums stehen BHKW-Anlagen mit einer elektrischen Leistung von 5 kW bis zu 550 kW zur Verfügung.