BHKW-News – Aktuelle Themen der BHKW- und KWK-Branche

Blockheizkraftwerke (BHKW) unterliegen einerseits technologischen Entwicklungen. Aber der größte Bedarf an aktuellen Informationen besteht im Bereich der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) hinsichtlich der sich ständig ändernden gesetzlichen und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen.

Das BHKW-Infozentrum informiert in dieser Rubrik kostenlos, aktuell und herstellerunabhängig über technische Neuerungen sowie neue rechtliche Rahmenbedingungen für Blockheizkraftwerke (BHKW) und KWK-Anlagen. Das Redaktions- und Autorenteam des BHKW-Infozentrums besteht inzwischen aus mehr als 20 Fachleuten. Dadurch können regelmäßig aktuelle Berichte zu BHKW-Themen geliefert werden.

BHKW-News seit 2009

Seit Mitte 2009 informiert das BHKW-Infozentrum über aktuelle Enegie-Themen in einer „News-Rubrik“. Berichte, die vor dem Relaunch des neuen BHKW-Infozentrums im Oktober 2015 verfasst wurden, sind unter der Rubrik „Aktuelle Statements“ verfügbar. So hieß der News-Bereich bis Oktober 2015.

Alle Neuigkeiten aus dem BHKW- und KWK-Bereich seit Oktober 2015 werden in übersichtlichem Layout und mit weiterführenden Verlinkungen in diesem News-Bereich aufgeführt. Ein Druckmanager ermöglicht das einfache Ausdrucken der jeweiligen Berichte. Ab Herbst 2016 wird eine Suchfunktion für die BHKW-News angeboten.



Rastatt | 25. Februar 2022 |

Start der Präsenzveranstaltungen im April 2022 - mit Sicherheit eine interessante Veranstaltung

Anfang April starten BHKW-Consult und das BHKW-Infozentrum wieder mit seinen Präsenzveranstaltungen. Am 10./11. Mai 2022 findet in Köln der Branchentreff „BHKW 2022“ statt. Für den 14./15. Juni 2022 ist in Magdeburg der Energiewende-Kongress in der Wohnungswirtschaft eingeplant.
Bildquelle: BHKW-Infozentrum

24. Februar 2022 |

Energiepreisentlastung der Ampelkoalition stößt auf Kritik

Das Entlastungspaket der Bundesregierung aufgrund gestiegener Energiepreise stößt auf geteilte Reaktionen. Vor allem Sozialverbände kritisieren einen 'Geldregen mit der Gießkanne'. Zum 1.7.2022 soll z. B. die EEG-Umlage komplett entfallen.
Bildquelle: Marcus Klepper

16. Februar 2022 |

Pfusch am Bau trotz Lieferschwierigkeiten verhindern

Lieferengpässe beim Bau zwingen zu alternativen Produktlösungen. Aber sind diese qualitativ gleichwertig? Wie sollte man auf Preisanpassungen reagieren?
Bildquelle: ©fotomek - stock.adobe.com | BHKW-Infozentrum

11. Februar 2022 |

Beachtenswertes zur Heizkostenverordnung und zur neuen FFVAV

Was ist seit dem 1.1.2022 bei der Abrechnung von Wärmelieferungen zu beachten? Welche neuen Verbraucherschutz-Regelungen existieren?
Bildquelle: © Gerhard Seybert - stock.adobe.com

Herrsching | 10. Februar 2022 |

Wasserstofftaugliche Gasmotoren – ein Überblick

Motorenhersteller passen ihre Aggregate an, um grünen Wasserstoff nutzen zu können. Auch Nachrüstungen von Bestandsanlagen sollen möglich sein.
Bildquelle: MAMotec Gasmotoren GmbH

Rastatt | 9. Februar 2022 |

Energiewende in der Wohnungswirtschaft

Rechtliche Rahmenbedingungen, Möglichkeiten für Mieterstromprojekte und der Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge stellen zentrale Herausforderung der Energiewende in der Wohnungswirtschaft dar.
Bildquelle: © Robert Kneschke

Rastatt | 2. Februar 2022 |

Erfolgreicher Start der Seminarreihe über Elektroladesäulen

Praxis-Wissen über Konzeption, Projektplanung, Betrieb und Abrechnung von Elektroladesäulen.
Bildquelle: ©Petair - stock.adobe.com

Rastatt | 27. Januar 2022

Strompreis hält auch im Januar 2022 ein sehr hohes Niveau

Die Strompreise im Januar 2022 fallen gegenüber den Rekordpreisen aus dem Dezember 2021. Das Preisniveau an der Strombörse bleibt aber sehr hoch.
Bildquelle: Presentermedia

Herrsching | 18. Januar 2022 |

Die Doppelstrategie der Ölkonzerne

Die Öl- und Gasindustrie hält vorerst an ihrem bewährten Geschäftsmodell fest. Gleichzeitig investiert man auch in neue, emissionsarme Technologien.
Bildquelle: jozsitoeroe - Fotolia

Rastatt | 14. Januar 2022 |

Hilfestellungen für KWK-Jahresmeldung

Viele Betreiber von BHKW-Anlagen im Leistungsbereich über 50 kW müssen im Rahmen der Jahresmeldung bis zum 31. März die Strommengen zu Zeiten negativer Börsenpreise melden.
Bildquelle: ©morganka - stock.adobe.com